Warum das Sanatorium Helios?

1. Maximale Qualität der Pflege
Als das einzige Zentrum in Europa besitzen wir einen exklusiven Vertrag mit der Gesellschaft Genea – World leading fertility. Die australische Klinik Genea begann sich, als Erste mit der Problematik der IVF zu befassen und ständig steht sie weltweit an der Spitze im Bereich der assistierten Reproduktion.  Sie widmet sich der Forschung und Entwicklung neuer Technologien. Dank der Zusammenarbeit mit der Klinik Genea kann das Sanatorium Helios derzeit als eines der erfolgreichsten IVF-Zentren in Europa betrachtet werden, die auch ambulante gynäkologische Pflege, genetische Beratung, Krebsvorsorge und chirurgische Behandlungen bietet.
2Ergebnisse der Zusammenarbeit  des Sanatoriums Helios mit der Klinik Genea
Dank der Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Genea gewinnen wir die Möglichkeit, neue Techniken und Technologien zu verwenden, bevor sie in allgemeinen Gebrauch kommen.
Dank dieser Zusammenarbeit erreichten wir folgende Erfolge:
 – das erste Zentrum in der Tschechischen Republik die, die Vitrifikation von Embryonen und Eizellen durchführt (jetzt schon die dritte    Generation der Vitrifikationstechnik)
 – erstes Kind nach der Vitrifikation im Jahre 2006
 – der sog. Single-Embryo-Transfer seit dem Jahre 2010
 – eine detaillierte Analyse der Spermien, die die optimale Methode für die Eizellenbefruchtung ermöglicht
 – erstes Zentrum in Europa, das die PGD an Blastozysten durchführt; PGD (FISH) 2006, 2007 PGD (PCR) 2011 PGD/PGS aCGH 2011,    zur Zeit führen wir die Untersuchungen für die PGD/PGS mit den modernsten Methoden PCR und NGS durch.
3. Langjährige Erfahrungen
Sanatorium Helios ist ein Zentrum für assistierte Reproduktion in Brno mit mehr als zwanzigjähriger Tradition. Der Chefarzt ist prim. MUDr. Pavel Texl, der das Sanatorium gegründet hat. Erfolgreich werden hier nicht nur tschechische Patientinnen, sondern auch Paare aus Italien, der Slowakei und anderen Ländern behandelt. Prim. MUDr. Texl widmet sich der  Reproduktionsmedizin mehr als 30 Jahren, er war im Team, das durch die assistierte Reproduktion das erste Kind in der Tschechischen Republik zur Welt brachte. Er ist auch ein Mitglied des Teams von Spezialisten in unseren in Kooperationszentren in Italien und in der Slowakei.
4. Neue Verfahren
Wir bieten alle derzeit verfügbaren Methoden der künstlichen Befruchtung an. Die Behandlung verfolgt nicht mit bereits veralteten  Methoden wie Kultivierung der Embryonen im klassischen Inkubator, klassisches langsames Einfrieren, Transfer von  zwei- bis dreitätigen Embryonen, Transfer von mehreren Embryonen, die heute noch in vielen Zentren in der Tschechischen Republik und auch in der  Welt verbreitet sind. Kultivierung der Embryonen findet im neuen Miniikubator GERI, der mit einer Zeitraffer-Kamera ausgestattet ist, die die Bilder von den Embryos während ihrer Entwicklung aufzeichnet oder in speziellen Miniinkubatoren statt, selbstverständlich ist die 5tätige verlängerte Kultivierung bis zum Blastozystenstadium und bedeutend ist auch die Schwangerschaftsrate nach dem Transfer der aufgetauten Embryonen. Ihre Erfolgsrate ist dank der schonendsten Methoden ebenso hoch wie bei der Einführung  von frischen Embryonen.
5. Persönlicher Umgang mit dem Patienten
Den Paaren, die sich nach einem Kind sehnen, bieten wir nicht nur hohe Gelehrsamkeit, sondern auch einen diskreten, sensiblen und individuellen Umgang. Wir versuchen, dass der Patient bei uns immer die beste Pflege findet. Wir stellen  Sie nie vor die Entscheidung, dass Sie selbst nach dem Preis die sog. mehr oder weniger erfolgreichen Methoden wählen. Jedes Paar braucht eine andere Lösung seiner Situation, deshalb laden wir Sie herzlichst  zu einem unverbindlichen persönlichen Erstgespräch mit einem IVF-Spezialisten ein, der die individuelle Behandlungsstrategie plant.
6. Permanente Betreuung
Wir sind an 7 Tagen pro Woche geöffnet.  Ob an Wochentagen, Feiertagen oder Wochenenden, wir sind immer für Sie da, um Ihnen die medizinische Versorgung sicherzustellen. Nur so erreichen wir optimale Ergebnisse bei der Behandlung und verpassen nicht den richtigen Zeitpunkt für den Transfer von Embryonen. Außerhalb unserer Öffnungszeiten, falls erforderlich, steht Ihnen gerne telefonisch unsere IVF-Assistentin zur Verfügung, die Ihre Sprache spricht.
7. Spendenprogramm
Wir haben eine umfangreiche Datenbank von bereits untersuchten  Spendern und Spenderinnen.  Anhand Ihrer Blutgruppe und der von ihnen angegebenen Merkmalen suchen wir für Sie einen geeigneten Spender/Spenderin in den meisten Fällen sofort ohne Warteliste. Die Spenderin ist ausschließlich einer Empfängerin bestimmt. Die Spenderinnen sind junge Frauen bis 32 Jahren, die die strengen Kriterien erfüllen. Die Spenderinnen müssen  wiederholt negative Teste für die übertragbare Krankheiten (HIV 1 und 2, Hepatitis B und C, Syphilis, Chlamydien) aufweisen, unterziehen sich an psychologischem Gespräch und haben eine negative genetische Untersuchung.
Die Eizellspende ist in der Tschechischen Republik nach dem Gesetz völlig anonym.
8. Erfolgsrate der Behandlung im Sanatorium Helios
Die durchschnittliche Erfolgsrate bei den IVF-Behandlungen erreicht in den letzten Jahren 50 % bei klinischen Schwangerschaften mit Herzaktivität. Bei der Verwendung der PGD Präimplantationsdiagnostik von Embryonen  erhöht dann die Erfolgsrate bis zu 70% mit der Einführung von einem Embryo im Blastozystenstadium. Im Spenderprogramm erreichen wir eine Erfolgsquote von 70 %. Diese Erfolgsraten bestimmen wir aufgrund der auf dem Ultraschall bestätigten Schwangerschaft.
9. Komfort während der Behandlung in Sanatorium Helios
Während der Behandlung bemühen wir uns, Ihnen maximalen Komfort zu bieten. Sanatorium Helios befindet sich im Stadtzentrum. Angesichts des Mangels an  Parkplätzen bieten wir Ihnen einen  Parkplatz im Hof der Klinik an. Wenn Sie nicht mit dem Auto anreisen, stellt Ihnen unser Mitarbeiter den Transport vom Flughafen sicher.
Direkt im Gebäude des Sanatoriums  Helios befinden sich die Pension Luna und das Restaurant Leonardo. Die Zimmer sind mit Klimaanlage, Fernseher, Radio, WLAN und einem Kühlschrank ausgestattet. Die Gerichte werden aus industriell und chemisch unbehandelten Lebensmitteln zubereitet.
10. Zertifikate
Sanatorium Helios garantiert Qualitätsstandard nach EN ISO 9001 seit seiner Gründung im Jahr 1994.
Mehr als 15 Jahre ist Sanatorium Helios der einzige Besitzer der exklusiven  Lizenz der Gesellschaft Genea in der Tschechischen und Slowakischen Republik.
Labor für Medizinische Genetik und IVF Labor des Sanatoriums Helios gewann im Jahre 2018 die Akkreditierung nach DIN EN ISO 15189, was die höchstmögliche Bewertung der Qualität der Arbeit in Laboratoren ist.

KONTAKTFORMULAR